RAŽANJ

Ražanj ist eine Ortschaft gelegen in der tiefen Bucht 12 km südöstlich von Rogoznica. Ražanj war ein traditioneller kleiner Fischerort und Anfang der 70-er Jahre des 20. Jahrhunderts hat man mit dem Bau von Ferienhäusern begonnen und so entwickele sich das Küstengebiet in Richtung Tourismus, und heutzutage umschließt es die neueren Teile der Ortschaft bekannt unter den Namen Ljoljinica, Mezaroca und Varoš welche mit dem alten Teil des Ortes eine Einheit bilden. Da es abseits von der Hauptstraße liegt (6-7 km von der Bundesstraße in Podorljak) und von der Hügellandschaft geschützt ist, hat die Ortschaft Ražanj sein ruhiges, dalmatinisches Ambiente erhalten.

Den Touristen steht eine große Auswahl an Stränden zur Verfügung: die meisten Strände sind Kieselstrände und Felsstrände, teilweise von Betonterrassen umspannt, und der Kieselstrand entlang des Kaps Varoš ist wegen des Meeres, das nicht tief ist, am besten geeint für Familien mit Kindern. Im Zentrum der Ortschaft befindet sich ein Gemischtwarenladen, eine Bar, ein Restaurant, eine Informationsstelle neben der sich ein kleiner Marktplatz befindet, mit einem Angebot an saisonalen Früchten, Gemüse und frischem Fisch dieses traditionellen touristischen Ortes.

Über der Ortschaft liegt der Hügel Movar, von dessen Spitze sich eine atemberaubende Panoramaaussicht auf die gesamten örtlichen Gewässer von Rogoznica und weiter bietet. Auf dem Kap Movar befindet sich die Wallfahrtskapelle des Heiligen Antonius, erbaut Ende des XVIII Jahrhunderts (für den reichen Fischfang) wo jedes Jahr am 13. Juni um 09:00h ein Gottesdienst abgehalten wird. Die Kapelle kann man auf dem Landweg über einen Schotterweg sowie auf dem Seeweg erreichen.

Für Liebhaber des Aktivurlaubs befindet sich in der Nähe der Bucht ein Radweg und im benachbarten Ort Stivašnica steht ein Sportplatz für Basketball und Hallenfußball, und eine Bocciabahn zur Verfügung. Von Ražanj aus verkehrt in den Sommermonaten täglich eine regelmäßige Bootslinie nach Rogoznica, wobei Rogoznica nur 2 km auf dem Seeweg entfernt ist und zahlreiche zusätzliche Kultur-, Unterhaltungs- und Sportangebote bietet, unter anderem auch Ganztagsausflüge in den Nationalpark Krka und den Nationalpark Kornati (es besteht auch die Möglichkeit des Transfers nach Ražanj) sowie eine Panoramafahrt, eine Taxi Bootsfahrt nach Primošten, und nach Vereinbarung auch zu den benachbarten Inseln, kleinen Inseln und Felsenriffen.

*** UNTERKUNFT in RAŽANJ ***